Einsatz Nummer 307

13.09.2022 18:31, Funkmeldeempfänger

B1 # Brandverdacht

2020 Hollabrunn, Kühschelmgasse

B1 - Brandverdacht-13.09.2022 18:31

Einsatzkräfte

  • Feuerwehr Hollabrunn
  • Mannschaftsstärke: 8
    • HLF1
    • HLF3
    • DLK23
  • Polizei

Berichterstattung

Am Dienstagabend wurden die Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn durch den diensthabenden Disponenten der NÖ Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht mit der Zusatzinfo „Brandgeruch vermutlich aus Erdgeschoss (Brandmelder ist bereits wieder aus)“ in die Hollabrunner Kühschelmgasse alarmiert.

Unmittelbar nach der Alarmierung rückten unsere freiwilligen Einsatzkräfte unter Einsatzleiter HBI Markus Pfeifer mit
– dem Hilfeleistungsfahrzeug 1
– der Drehleiter und
– dem Hilfeleistungsfahrzeug 3
aus.

Während der Anfahrt der Einsatzkräfte rüstete sich ein Atemschutztrupp des Hilfeleistungsfahrzeug 3 aus. Im Zuge der Erkundung durch den Einsatzleiter Feuerwehr sowie der Absprache mit der ebenfalls bereits eingetroffenen Streife der Polizei Hollabrunn konnte rasch festgestellt werden, dass es sich lediglich um ein angebranntes Essen handelte und keine Personengefahr bestand.

Nach wenigen Minuten konnten die ausgerückten Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner