Einsatz Nummer 289

31.08.2022 10:28, Funkmeldeempfänger and Sirene

T2 # VU mit 1 eingekl. Person

L39 (HL), Hollabrunn

T2 - VU mit 1 eingekl. Person-31.08.2022 10:28

Einsatzkräfte

  • Feuerwehr Hollabrunn
  • Mannschaftsstärke: 11
    • MTF
    • VRF
    • HLF1
    • WLF
  • Polizei
  • Rettung

Berichterstattung

In den Vormittagsstunden ereignete sich auf der Landesstraße 39, kurz vor dem Ortsgebiet Hollabrunn ein schwerer Verkehrsunfall.

Unmittelbar nach der Alarmierung rückten die ehrenamtlichen Mitglieder gemäß interner Ausrückeordnung der „Technische Zug – Menschenrettung“ unter Einsatzleiter Feuerwehrkommandant HBI Pfeifer Markus zum Einsatz aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die betroffene Person bereits aus dem Fahrzeug befreit.

Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn bestand nun darin, die stark befahrende Straße dementsprechend abzusichern und das verunfallte Fahrzeug auf einen gesicherten Abstellplatz mittels dem Wechselladefahrzeug zu verbringen.

Der Lenker des verunfallten PKWs wurde durch den Rettungsdienst in ein geeignetes Krankenhaus mit Verletzungen unbestimmten Grades transportiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner