HLFA 3 4000/200 - Hilfeleistungsfahrzeug 3

Allgemeine Informationen

Die feuerwehrtechnische Beladung des Hilfeleistungsfahrzeug 3 emöglicht die Abwicklung von Brand- und Unwettereinsätzen. Es ist in der Ausrückeordnung als 1. Fahrzeug bei Brandeinsätzen vorgesehen.
Bei technischen Einsätzen rückt es bei Menschenrettung aus Höhen und Tiefen sowie als weiteres Fahrzeug bei Auspump- und Sturmeinsäten und zur Bergung hängen gebliebener LKW im Winter aus.


Details zum Fahrzeug

  • Funkrufname: HLF 3 Hollabrunn
  • Fahrzeugpatin: Claudia Mühlbach
  • Marke: MAN
  • Typ: TGM 18.340
  • Leistung: 340 PS (250kW)
  • Baujahr: 2015
  • Feuerwehrtechnischer Aufbau: Rosenbauer
  • Besatzung: 1:
  • Einbaupumpe mit 3500 l/min
  • Straßenwaschanlage
  • Frontmonitor
  • Wasserwerfer
  • 4000 Liter Löschwasser
  • 200 Liter Schaummittel

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner