Übung, Ausbildung Schadstoffe

05.04.2022

Übung # Ausbildung Schadstoffe

NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrums Tulln/Donau

Berichterstattung

Am 05.04.2022 nutzten 25 Feuerwehrmitglieder der reorganisierten Schadstoffgruppe aus dem Bezirk Hollabrunn die Möglichkeit am Gelände des NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrums.
Die Ausbildungseinheit folgte auf eine theoretische Ausbildung vor wenigen Wochen und bot nun die Möglichkeit, das gelernte Wissen praktisch anzuwenden. Es wurde dabei bewusst auf das Tragen der notwendigen Schutzausrüstung verzichtet, damit die Teilnehmer verschiedene Techniken in verschiedenen Stationen ausprobieren konnten.
Im Mittelpunkt stand das Thema „Abdichtmaßnahmen“. Es galt verschiedene Leckagen an einem Kesselwagen abzudichten, Druckmanschetten an Rohrleitungen anzulegen, Schächte bzw. Kanäle abzudichten und die Ausbreitung von Schadstoff auf einem Gewässer zu verhindern. Alle Teilnehmer zeigten sich mit den Übungsmöglichkeiten äußert zufrieden.
„Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die Bündelung der einzelnen Schadstoffeinheiten aus dem Bezirk, zu einer großen Schadstoffeinheit der richtige Weg für uns war“, berichtet Bezirkssachbearbeiter für Schadstoffe ABI Christian Holzer.
Im Anhang zu finden, ist ein kurzes Video über den Ausbildungstag

Bildübersicht

Pressearbeit

Bilder für die Presse

Folgende Materialien können wir Ihnen für Ihre Pressearbeit zur Verfügung stellen.

Download Bild 1